Altes Testament 2
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Die Königspsalmen zwischen Ägypten und Assur

Symposion des Instituts für Alttestamentliche Theologie der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ludwig-Maximilians-Universität München

31.05.2000

Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft "Arnold-Sommerfeld-Haus"

Vortragende:

  • Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Koch (Hamburg): Der König als Gottessohn in Ägypten und Israel im Blick auf Psalm 2
  • Dr. Martin Arneth (München): Psalm 72 in seinen altorientalischen Kontexten
  • Prof. Dr. Bernd Janowski (Tübingen): Religionsgeschichtliche Beobachtungen zu Psalm 72
  • Prof. Dr. Erich Zenger (Münster): Redaktionsgeschichtliche Beobachtungen zu Psalm 72
  • Dr. Hans Ulrich Steymans (Augsburg): Mythisches und Höfisches in Psalm 89
  • Prof. Dr. Frank-Lothar Hoßfeld (Bonn): Redaktionsgeschichtliche Beobachtungen zu Psalm 89
  • Prof. Dr. Eckart Otto (München): Judäische Herrschaftslegitimation zwischen Ägypten und Assur

Die Vorträge sind publiziert in:

E. Otto/E. Zenger (Hg.), „Mein Sohn bist du“ (Ps 2,7). Studien zur den Königspsalmen, Stuttgarter Bibelstudien (SBS) 192, Stuttgart 2002